Dank Ihrer Stimmen und Ihres Vertrauens, liebe Wählerinnen und Wähler, konnten wir unsere Sitze entgegen des Europatrends im Verbandsgemeinderat (5 Sitze, 15 Prozent) sowie im Ortsgemeinderat Lörzweiler (2 Sitze, 9,8 Prozent) halten. Im Verbandsgemeinderat legten wir im Vergleich zu 2019 (14,1 Prozent) sogar leicht zu! Andrea Metelmann-Lotz, Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Verbandsgemeinderat, vermutet als positive Auswirkung auf diese Wahlergebnisse, dass die Partei auch in den Ortsgemeinden Harxheim und Bodenheim zur Kommunalwahl angetreten ist und die Sichtbarkeit damit verstärkt wurde.

Aber immer noch überwältigend sind für uns die „aus dem Stand“ erreichten Wahlergebnisse der grünen Wahlkämpfer*innen in den Ortsgemeinden Bodenheim und Harxheim!

Nach einem intensiven Wahlkampf an zahlreichen Bodenheimer Haustüren, auf unseren Social-Media-Kanälen, mit vielen Presseerwähnungen sowie der persönlichen Vorstellung unserer Kandidat*innen im Café GRÜN zog BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN als neue Fraktion mit 4 Sitzen (16,1 Prozent) in den OG Bodenheim ein. Paritätisch besetzt, wohlgemerkt. Mit 16,7 Prozent und 3 Sitzen toppen unsere Harxheimer Kandidat*innen dieses Ergebnis noch leicht.

Der Wahlkampf war, nicht zuletzt wegen des bundesdeutschen Gegentrends, hart und anstrengend. Trotzdem hat er uns viel Freude bereitet, denn wir kamen mit Ihnen ins Gespräch und haben vieles von dem mitgenommen, was Ihnen auf der Seele brennt.

Jetzt schnaufen wir kurz durch und stürzen uns dann in die politische Arbeit. Wir freuen uns auf die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Fraktionen – zum Wohle unserer Gemeinden.

Ab jetzt gilt: Ärmel hoch!

 

Kandidierende des Verbandsgemeinderates:

 

Kandidierende des Gemeinderates Bodenheim:

 

Kandidierende des Gemeindesrates Harxheim:

Wir laden alle Mitglieder und ausdrücklich auch alle grünen Freund*innen wie Interessierte herzlich zu unserem nächsten Treffen ein.

Am Donnerstag, den 04.07.2024 um 20.00 Uhr treffen wir uns im Weingut Leber (Mainzer Pfortstraße 9) in Bodenheim auf Ortsgemeindeebene.

Besprochen werden alle grünen Themen, die uns am Herzen liegen, sei es vor Ort, in der VG oder auf Kreisebene. Manchmal auch die große Weltpolitik.

Es wäre prima, wenn du kurz per Mail oder Kontaktformular Bescheid geben würdest, wenn du vorbeikommst.

Wir freuen uns auf Euch und eine spannende Diskussion!

 

Zu dieser Exkursion in Bodenheim sind Interessierte jeder Altersgruppe herzlich eingeladen. Die Veranstaltung eignet sich besonders auch für Kinder und Jugendliche, denn die Mitglieder des Grünen Netzwerks konnten den bekannten Bodenheimer Naturschützer Torsten Jäger als fachliche Leitung gewinnen. Jäger ist für seinen unermüdlichen Einsatz in der Naturpädagogik bekannt und begeistert in diesem Rahmen seit langem Kinder und Jugendliche mit Projekten und Workshops zu den vielfältigen Themen, die die Natur bietet.

 

Treffpunkt ist am 14. Juli um 10:30 Uhr vor der Kapelle Maria Oberndorf in Bodenheim. Dort beginnt und endet der spannende, ca. zwei Kilometer lange und rund eineinhalbstündige Spaziergang, teils über grasbewachsene Wege, so dass festes Schuhwerk angebracht ist. Torsten Jäger erklärt den Teilnehmenden anschaulich, wer hier alles krabbelt und was über den Weg flattert und welchen Nutzen Käfer und Falter für die Natur haben. Ein spannender Ausflug mit viel praktischer Wissensvermittlung über die Welt der heimischen Insekten ist gewiss. Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

Die Mitglieder des Grünen Netzwerks werden, wie im Wahlkampf versprochen, im Laufe des Jahres weitere Vorträge, Workshops und Projekte in Sachen Naturschutz anbieten. Sie freuen sich über eine rege Teilnahme.

 

Mehr zu Torsten Jäger finden Sie unter gruenschreiber.com.

 

 

Wir freuen uns, Ihnen die Spitzenkandidat*innen und das Wahlprogramm für die Verbandsgemeindewahl Bodenheim der BÜNDNIS90/ DIE GRÜNEN vorstellen zu dürfen.

Lernen Sie uns und unsere Vorhaben für unsere Verbandsgemeinde kennen:

Übersicht der Kandidat*innen und des Wahlprogramms

 

Am 12. Mai 2024 ab 14 Uhr laden wir alle interessierten Mitbürger*innen in unser Café GRÜN auf dem Dollesgelände in Bodenheim ein.

Bei Kuchen, Kaffee und kalten Getränken kommen Sie mit unseren grünen Kandidat*innen ins Gespräch. Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Anliegen und Ihre Wünsche an die zukünftige Kommunalpolitik hier in Bodenheim. Wir sind die Neuen im Gemeinderat! Lassen Sie uns die Zukunft Bodenheims alle gemeinsam anpacken. Unser Wahlprogramm hält dazu viele praktische Vorschläge bereit.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Wir freuen uns, Ihnen die Kandidat*innen und das Wahlprogramm für die Gemeinderatswahl der OG Bodenheim der BÜNDNIS90/ DIE GRÜNEN vorstellen zu dürfen.

Lernen Sie uns und unsere Vorhaben für unseren Ort kennen:

Übersicht der Kandidat*innen

Übersicht des Wahlprogramms

 

In Anbetracht der aktuellen Entwicklungen in Deutschland und in vielen anderen Ländern möchten wir auch in Bodenheim gemeinsam ein starkes Zeichen für unsere Demokratie setzen.

Die Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert sind, erfordern unser gemeinsames Engagement und unsere Solidarität. Leider sehen wir eine akute Bedrohung für unsere offene Gesellschaft und die Freiheit, sich ohne Angst in unserem Land aufzuhalten und zu entwickeln. Es gibt Menschen, Netzwerke und Parteien, die intensiv daran arbeiten, unsere Demokratie zu schwächen und zu zerstören. Um dem entgegenzuwirken, möchten wir klare Zeichen setzen und den Antidemokraten zeigen, dass sie nicht die Mehrheit repräsentieren.

Wir laden daher alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, an der Demonstration für Demokratie am Sonntag, den 4. Februar um 18 Uhr im Dollespark teilzunehmen. Diese Veranstaltung ist parteiübergreifend. Wenn Sie Interesse haben, Ihre Mitglieder oder Ihr Umfeld zur Teilnahme zu motivieren, wir uns sehr darüber.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind seit vielen Jahren im Verbandsgemeinderat und im Gemeinderat von Lörzweiler vertreten. In Bodenheim, der größten Ortsgemeinde in der Verbandsgemeinde, waren sie in den letzten Jahren nicht vertreten. Das soll sich 2024 ändern!

Alles begann mit einer Idee auf dem Spielplatz. Und mittlerweile treffen sich über 20 engagierte Bodenheimerinnen und Bodenheimer regelmäßig, um sich über lokale politische Themen auszutauschen. Mit dieser starken und wachsenden Gruppe haben wir uns ein klares Ziel gesetzt: Wir möchten 2024 mit einer Liste in der Gemeinderatswahl in der Ortsgemeinde Bodenheim antreten. So können wir den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, eine grüne Stimme in den Gemeinderat zu wählen.

Unsere Themen für den kommenden Wahlkampf sind vielfältig und spiegeln Anliegen der Bürgerinnen und Bürger wider. Wir setzen uns für eine ökologische Kommunalpolitik ein, engagieren uns für Familien und generationenübergreifende Themen und fordern eine klimafreundliche Umorientierung im Bau und in der Mobilität.

Unsere Gruppe wächst, und wir würden uns freuen, wenn auch Du Interesse an unserer Arbeit hast. Nimm gerne Kontakt zu uns auf oder komm einfach bei einem unserer nächsten Treffen vorbei. Deine Ideen und Anliegen sind bei uns herzlich willkommen. Zusammen können wir Bodenheim grüner und nachhaltiger gestalten!

Vortragsreihe BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN OV VG Bodenheim
28. September, 20.00 Uhr, Kulturkeller im Dolles Bodenheim
Referentin: Cornelia Frings mit anschließender Diskussion

 

Wasser ist das Gold des 21. Jahrhunderts. Auch in Rheinland-Pfalz verschärft sich infolge des Klimawandels die regionale und saisonale Wasserknappheit. Gleichzeit kann zu viel Wasser in Form von Starkregen große Schäden anrichten.

Wassersicherheit zu gewährleisten, also sicherzustellen, dass alle, die Wasser benötigen, auch zukünftig Zugang zu Trinkwasser in ausreichender Menge und Qualität haben, und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass Menschen angemessen vor wasserbezogenen Risiken wie Starkregen und Überschwemmungen geschützt sind, wird zu einer zunehmend wichtigen politischen Aufgabe auch für die kommunale Ebene.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuelle Wassersituation in Rheinland-Pfalz und zeigt auf, was in Kommunen wie Bodenheim getan werden kann, um Wassersicherheit zu fördern.

+ + +

Cornelia Frings ist Politikwissenschaftlerin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Sie forscht seit einiger Zeit über Wasserpolitik.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Flyer mit weitergehenden Informationen zum Vortrag